Veröffentlicht am:

SV Horgen – Mariazell/Locherhof 3:0

Bereits am Freitagabend war die Spielgemeinschaft aus Mariazell/Locherhof zu Gast auf dem Kapf. Beide Teams begannen sehr konzentriet und wollten ein frühes Gegentor vermeiden. Chancen waren deshalb in den ersten Minuten der Partie auf beiden Seiten Mangelware. In der 33. Spielminute war der Bann gebrochen und Fabian Merkle erzielte das 1:0. Bereits fünf Minuten später war es wieder Fabian Merkle der auf 2:0 für den SVH ehöhen konnte.
Die Gäste erholten sich nach dem Seitenwechsel von dem Doppelschlag kurz vor der Pause nur schwer und Horgen hatte jetzt leichte spielerische Vorteile. Der Druck von Mariazell/Locherhof nahm dann in den letzten 20 Minuten immer mehr zu, aber durch eine geschlossene und gute Mannschaftsleistung lies der SV Horgen keinen Treffer zu. Stattdessen konnte der eingewechselte Mattihas Rohrer in der 83. Spielminute mit dem 3:0 endgültig den Deckel drauf machen.
Neuigkeiten
15|November

Sponsoren