Veröffentlicht am:

SV Horgen – SGM Aichalden Rötenberg 3:2

Am 8. Spieltag wat die SGM Aichalden/ Rötenberg zu Gast auf dem Kapf.

Die Partie begann ausgeglichen mit guten Chancen auf beiden Seiten.

Im Verlauf der ersten Halbzeit nahm der SVH das Heft immer mehr in die Hand und bestimmte das Spielgeschehen zunehmend.

Kurz vor dem Seitenwechsel behlonte sich der SVH schließlich durch das 1:0 von Fabian Merkle selbst.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste endete mit einem dominaten SVH der nur wenige Chancen für die Gäste zulies.

In der 65. und in der 75. Spielminute konnte der SV Horgen sogar durch Tore von Julian Markovski und Elias Bob auf 3:0 erhöhen.

Nun schien der Sieg schon fast sicher, doch nur wenige Augenblicke nach dem 3:0 konnte Aichhalden/Rötenber auf 3:1 verkürzen.

Unnötigerweiße lies man jetzt in der Schlussviertelstunde die Gäste wieder mehr ins Spiel kommen. In der 87. Spielminute konnte Aichalden/Rötenberg noch weiter auf 3:2 verkürzen,

ehe der Schiedsrichter die Partie abpfiff. Über 90. Minuten betrachtet steht am Ende ein verdienter Sieg.

Neuigkeiten
21|August

Sponsoren