Veröffentlicht am:

SV Horgen – SGM Locherhof / Mariazell 2:2

Im dritten Saisonspiel empfing der SV Horgen die SGM Locherhof / Mariazell. Die Gäste begannen die Horgener Abwehrreihe von Anfang an früh zu stören, wudurch der SVH nur schwer in die Partie fand. Überraschend ging jedoch der SV Horgen durch Fabian Merkle in Führung, der in der 11. Spielminute aus kurzer Distanz einschob. Nun war der SV Horgen besser im Spiel und es entwickelte sich eine über weite Stecken ausgelichene Partie. In der 23. Minute erzielten die Gäste den nicht unverdienten Ausgleich zum 1:1, was auch gleichzeitig den Halbzeitstand bedeutete. Nach dem Seitenwechsel tat sich der SVH erneut schwer gegen sehr hoch stehende Gäste dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken. Es schlichen sich auch generell zu viele individueller Fehler im Aufbauspiel der Horgener ein, sodass man sich kaum aus der eigenen Hälfte befreien konnte. Folglich konnte die SGM die Begegnung zu ihren Gunsten drehen - 1:2. Locherhof war die spiebestimmende Mannschaft und hatte deutlich mehr Ballbesitz konnte aber kaum Gefahr auf das Horgener Tor ausüben. Dem SVH gelang allerdings auch nicht viel und man konnte nur durch vereinzelte Angriffe für etwas Entlastung sorgen. Als sich beide Teams sich schon mehr oder weniger auf das 1:2 "geeinigt" hatten, erzielte der eingewchselte Tobias Merkle in der 3. Minute der Nachspielzeit per direktem Freistoß den 2:2 Ausgleich.

Neuigkeiten
21|August

Sponsoren