Veröffentlicht am:

SV Horgen – SV Waldmössingen 4:7

Ein furioses Spiel fand am vergangenen Mittwoch bei Flutlicht auf dem Kapf statt.

Die Partie war zunächst ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Dank eines Doppelschlags (27. und 29. Spielminute) konnte der SV Horgen durch Julian Markovski und Fabian Merkle in Führung gehen. Leider versäumte man es mit dieser vermeintlich klaren Führung in die Pause zu gehen- der SVW verkürze kurz vor dem Seitenwechsel auf 2:1. Die Anfangsphse der zweiten Hälfte wurde seites des SVH komplett verschlafen, denn innerhalb von 10 Minuten kassierte man 3 Gegentore und plötzlich stand es 2:4 für Waldmössingen. Der SVH gab dennoch nicht auf und kämpfte weiter. Durch die Tore von Marcel Schmid und Elias Bob konnte man wieder auf 4:4 ausgleichen. In der restlichen Spielzeit waren es dann aber wieder die Gäste, die den Ton angegeben haben und nutzen jeden Fehler des SVH eiskalt aus. Nach rasanten 90 Minuten ging das Spiel mit 4:7 verloren.

Neuigkeiten
28|September
07|September
21|August

Sponsoren